Home » EINFACH: DU!

EINFACH: DU!


 

 

 

 

 

Ein Fotoshooting für dich –
eine Reise zu dir und zu deiner natürlichen Schönheit!

Stell dir vor du bist in einem Raum von Freiheit – der fernab von richtig oder falsch ist.
Ein Raum ohne Urteile und Verurteilungen. Ein Raum, indem du dich vollkommen akzeptiert, geliebt und willkommen fühlst – den du ganz leicht und mit Freude einnehmen kannst und der alles umhüllt was ist und was du bist.

In solch einem Raum fällt es uns leicht uns authentisch zu entdecken und uns SEIN zu lassen.

In einem Fotoshooting möchte ich mit dir in genau diesen Raum eintauchen.
Du erlebst eine heilsame Entdeckungsreise zu dir selbst – zum Licht deiner Seele und zu deiner eigenen natürlichen Schönheit. Weder du noch ich wissen vorher was genau passieren wird und welche Aspekte deines Wesens sich zeigen wollen. Ich bin in liebevoller Präsenz mit dir, erspüre was deine Seele und dein Wesen brauchen um ganz da sein zu können und leite dich sanft an.

Mit meinem sensitiven Blick, verbunden mit Herz und Seele fotografiere ich dich. Die Bilder entstehen dabei auf ganz natürliche Weise. Sie zeigen dich, so wie du bist – von Moment zu Moment. Viele verschiedene Wesensanteile von dir kommen da zum Vorschein – manche werden dir schon sehr bekannt sein und manche noch etwas weniger.
Alle wollen gesehen, gefeiert und geliebt werden.
Alle sind auf ihre Art wunderschön und einzigartig, wenn wir es ihnen erlauben.

Nach dem Shooting bekommst du eine große Vielfalt an Bildern zur Auswahl. So kannst du dir genau die Bilder aussuchen, die du am schönsten findest.
Dein Shooting kann in der Natur, im Fotostudio und nach Absprache auch bei dir zu Hause stattfinden.

 

Wir tragen alle in uns den Wunsch auf tiefer Ebene und mit dem Herzen gesehen zu werden – wenn wir dies erfahren und es selbst erkennen, dann heilt etwas in uns und wir können uns ein Stück mehr lieben und annehmen so wie wir sind.

Vielleicht kannst du schon spüren, was diese Reise für DICH bedeutet?

 

So sah die Reise von Leyla aus: 

Ich empfinde schon lange die meisten Bilder von mir als doof oder unschön, teils weil ich mich „doof“ an- bzw. verstelle, teils aber auch, weil ich schon im Vorfeld davon ausgehe, dass sie nicht gut werden. Irgendwann keimte in mir der Wunsch dieses Problem anzugehen. Als ich dich auf Facebook wiedersah und mir deine Bilder anschaute, spürte ich intuitiv „Mit Jutta kann ich mir das vorstellen. Mit ihr ist das möglich.“ 

Du bringst bei deinem Shooting dein ganzes Wesen und deine Liebe zu deiner Arbeit ein, du verstehst es, dein Gegenüber einzustimmen auf das Hier und Jetzt, auf den Moment und schießt irgendwann einfach drauf los. Du hältst inne, ermunterst zum (Durch)atmen und zur Innenschau, zum Rein- und Einfühlen, lächelst, ermutigst und sagst „Ja! Schön! Wow“. Mein Gott. Ich und 90 Minuten Fotoshooting. Vor kurzem noch undenkbar. Mit dir absolut möglich. Ich fühle mich wohl, lass immer mehr los, falle ab und zu in Altes zurück, wir warten kurz und weiter geht die Reise … Ja, es ist eine Reise. 90 Minuten lang. Sie hat davor begonnen und geht danach noch ein Stück weiter.

Glücklich und ein bisschen müde, irgendwie auch aufgedreht, beenden wir die Session. Ab jetzt gilt es abzuwarten, wie die Bilder geworden sind. Ich fühle mich gut. Ich fühle mich in guten Händen und ich weiß, dass du auch weiterhin deine ganze Liebe in diese Bilder geben wirst. Ich bin ein bisschen aufgeregt, aber nicht angespannt. Ein schönes Gefühl.

Es dauert nicht lange, bis ich eine Vorschau und Auswahl meiner Bilder bekomme. Und du lädst über ein beigefügtes Schreiben ein, sie mit dem Herzen anzuschauen. Wertschätzend. Ohne den gewohnten Filter des Mangels, der Verurteilung, des Nichtgefallens. Eben dessen, was wir alle so gewohnt sind.

Mein Blick auf sie ist ein regelrechter Prozess. Und es ist alles dabei – von „oje, furchtbar“ bis hin zu „dieses Bild finde ich so schön“ und die „Gefühls-Schattierungen“ dazwischen sind groß. Klar, so schnell gehen das alte Fühlen und die gewohnten Bewertungen nicht weg.

Je öfter ich mir die Bilder anschaue, desto mehr gefallen mir. Ich entdecke mich regelrecht auf ihnen, sehe einen Aspekt von mir hier, einen Ausdruck meiner Selbst da und es ist alles dabei. Freude, Lebendigkeit, Traurigkeit, Fröhlichkeit, Sexappeal, Unsicherheit, Neugierde, Schönheit, Ernsthaftigkeit, Skepsis, Normalität … Ich eben. Mit meinem ganzen Wesen.

Liebe Jutta, das Feedback von Menschen, die mir nahestehen, ist groß und unglaublich schön. Eine Freundin wollte mehr Bilder sehen und ich habe ihr 3 geschickt. Sie schrieb „Leyla, ich bin sprachlos, weil mich die Bilder gerade so berühren … das bist du … Wahnsinn … unglaublich … die Fotografin kann ins Herz und in die Seele schauen.“ Eine andere sagte „Das bist so du.“

Ja, liebe Jutta. Das bin so ich und all das kann nur zum Ausdruck kommen, weil du du bist. Weil du mit deinem ganzen Herzen, deiner ganzen Energie und deiner Liebe dabei bist.

Ich wünsche dir von Herzen nur das Beste auf deinem Wege als SEELEN-Fotografin. Mögen noch viele Menschen solch eine schöne Erfahrung machen wie ich. Mit einer Fotografin, die ins Herz und in die Seele schauen kann. Ich wünsche es Ihnen und ich wünsche es dir.

Du hast mir die „Angst vor mir auf Bildern“ genommen und meine Neugierde geweckt. Ich war mit Sicherheit nicht das letzte Mal bei dir. Und meine Tochter Luisa sagte „Mama, ich hätte auch gerne so schöne Bilder von mir und von uns.“ Wir werden wiederkommen und ich habe bereits einigen meiner Freundinnen deine Website weitergeleitet …

HERZLICHEN DANK für meine und unsere Reise, liebe Jutta.